Feriencamps

1. Feriencamp

29.06.-03.07.2020, Jahnkampfbahn Hamburg

2. Feriencamp

06.07.-10.07.2020, Jahnkampfbahn Hamburg

3. Feriencamp

27.07.-31.07.2020, Jahnkampfbahn Hamburg

Leichtathletik

Unsere Feriencamps bieten jeweils von Montag bis Freitag Betreuung. Kern der Feriencamps ist die Vermittlung leichtathletischer Grundfertigkeiten. In den jüngeren Altersgruppen wird besonders das Kinderleichtathletik-Konzept des DLV umgesetzt. Im Vordergrund steht aber immer der Spaß am Sport und der Bewegung!

Ausflüge

Neben dem Sport bieten wir den Kindern jeweils ein bis zwei spannende Ausflüge in ganz Hamburg oder in der Nachbarschaft. Aus den vergangenen Jahren sind das Rabatzz, Schwimmbad, Kino, Planetarium und Kanufahren nur wenige Beispiele. Das Programm wird jedes Jahr neu überdacht, daher freuen wir uns auch über Anregungen für neue Ausflüge!

Verpflegung

Gut gefrühstückt kommen die Kinder morgens zu uns. Nach einer fordernden Vormittagseinheit wird das Essen von unserem BIO-Lieferanten gemeinsam zu sich genommen. Nachmittags bieten wir viel Obst aber auch mal Müsliriegel oder ein Eis. Besondere Essenswünsche aufgrund von Unverträglichkeiten Allergien werden natürlich berücksichtigt.

Ausschreibung

Dies ist die alte Ausschreibung, die wir vor Beginn der Corona-Pandemie veröffentlicht haben. Unsere Feriencamps können in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Gemeinsam mit dem Hamburger Leichtathletik-Verband haben wir ein Hygiene-Konzept entwickelt, dass die Feriencamps in Form eines sportlichen Betreuungsangebotes Montag bis Freitags, von 10:00-15:00 Uhr, ermöglicht.

Exemplarisch könnt ihr hier das Hygiene-Konzept für unser 1. Feriencamp einsehen. Weitere detaillierte Inforamtionen erhaltet ihr, sobald wir euch einen Platz in einem Feriencamp anbieten können. Da unsere Wartelisten sehr lang sind ist eine Teilnahme in diesem Jahr sehr unwahrscheinlich.

Förderungsmöglichkeiten

Probleme bei der Finanzierung des Teilnahmebeitrages sollen kein Kind an der Teilnahme hindern!

Kinder aus einkommensschwachen Familien oder Kinder deren Eltern weitere finanzielle Schwierigkeiten haben, sind bei uns herzlich willkommen, auch wenn nicht der volle Teilnahmebeitrag gezahlt werden kann. Wir setzen dabei auf ein Solidaritäsprinzip. Bei der Anmeldung ist für das Feriencamp eine Preisspanne angegeben. Wer diesen Betrag nicht zahlen kann, darf ohne weitere Angabe von Gründen bei der Bezahlung weniger überweisen. Damit wir aber weiterhin den Überblick behalten können bitte in der Anmeldung „Ermäßigung: JA“ auswählen oder eine E-Mail schreiben.