kids.jpg

Aktuelle News

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage der HSV-Leichtathleten

Tampere 2015Als wir uns trafen, um unsere Reise nach Finnland anzutreten, war es früh am Morgen. Wir waren alle sehr müde.  Dann sind wir mit dem Metronom nach Bremen gefahren und haben von dort das Flugzeug nach Tampere genommen. Das Flugzeug schoss in die Luft und schwupp waren wir da. In Tampere lag  Schnee und die Schneebälle taten nicht mal weh. Es wurde geworfen Klein gegen Groß und Klein gegen Klein. Einige Abende waren wir in der Sauna und haben geschwitzt. Am ersten Abend waren wir alle zusammen in der Sauna und waren Eis baden. Am nächsten Tag (Freitag) waren wir mit unseren Gastgeschwistern in der Schule und haben den finnischen Alltag kennenlernen. Die Schule ist etwas anders als bei uns. Die Lehrer sind viel 

Weiterlesen: Tampere/Finnland mit U14/16

U14 HannoverTrotz einiger Krankmeldungen sind wir am Sonntagmorgen um 9:00 Uhr mit insgesamt 15 Jungs und Mädchen nach Hannover aufgebrochen. Zum Hallensaisonabschluss wollten wir gern noch eine neue Halle kennenlernen und mal sehen, was am Ende einer Hallensaison noch so geht. Als erste Gruppe kamen wir dann auch in der Halle an und hatten dadurch genügend Zeit, uns mit allem vertraut zu machen. Der Wettkampf war nur für U14, dennoch war in der Halle einiges los. Im Weitsprung oder über 60m bei den W13 waren jeweils über 50 Mädchen am Start. Von Müdigkeit war jedefalls keine Spur 

Weiterlesen: Hallensaisonabschluss U14 in Hannover

U10 Spielefest Bad Segeberg 2015 3Mit viel Spaß haben am Sonntagmorgen 9 Kinder am Spielefest in Bad Segeberg teilgenommen. Trotz relativ langer Anreise war die Laune großartig. Für Edvard, Santos und Malte war dies sogar der erste Wettkampf ihres Lebens - sehr aufregend! Natürlich ist es beruhigend, wenn Mama oder Papa in der eigenen Riege Riegenführer ist. Da springt man gerne mit Mama zusammen über Bananenkartons oder an Mamas Hand auf eine Weichbodenmatte. 

Weiterlesen: Lustiges Spielefest für U10 in Bad Segeberg

Bevor der Wettkampf beginnt haben sie schon ihre Team-Besprechung: Kampfrichter und Kampfrichterinnen. Sie sorgen dafür, dass es Ergebnisse gibt und diese vergleichbar sind. Manchmal müssen sie auch schwere Entscheidungen treffen oder sind die ersten, die Athleten Trost zusprechen und Hinweise geben.

Weiterlesen: HSV-Kampfrichter im Einsatz

Mehrkämpfe bestehen aus vier oder mehr Disziplinen. Da bereits bei einer Disziplin in einem Wettkampf unterschiedliche Eindrücke über Einstellung, Trainingszustand und Entwicklung entstehen, multipliziert sich das bei einem Mehrkampf.

Weiterlesen: Das Gute mitnehmen

UrkundenAnisMariaDer zweite Tag der LM U16 und U20 startet zumindest für die Coaches gemächlich. Sie beobachten mit Spannung von der Tribüne aus die Hürdenläufe ihrer Athleten. Was sie zu bieten bekommen, lässt ihre Hürdenherzen höher schlagen. Alle

Weiterlesen: ...und was erst für ein zweiter Tag!

Vier Landestitel, drei Vizemeisterschaften, vier dritte Plätze und dreimal das Podest knapp verpasst. Das von 4 Jungs und 6 Mädchen an nur einem Tag. Insgesamt fing es schon gut an, die Sonne schien am Samstag, den 17.01.15, alle sind pünktlich, nur Jil B. ist leider krank. 60m Vorläufe sind sehr gut besetzt.

Weiterlesen: Was für ein erster Tag!

Dieses Jahr hatte die Wetterfee mal etwas ganz besonderes für den Bergedorf Cross ausgepackt: Orkan. Schnee, Regen, klirrende Kälte oder auch warme und trockene Bedingungen hatte man Anfang Januar schon im Bergedorfer Gehölz erlebt, sogar eine komplett vereiste Laufstrecke gab es bereits. Diesmal waren es dann die Ausläufer eines Orkans

Weiterlesen: Läuferinnen und Läufer trotzen Elon und Felix

Die Ergebnisse von unserem heutigen Hallenmeeting sind online. Vielen Dank an alle Kampfrichter und Helfer für die Unterstützung sowie an alle Athleten für ihre Teilnahme!

Ergebnisse 6. Hallenmeeting des Hamburger SV

Zu unserem morgigen Hallenmeeting haben sich knapp 450 Athleten angemeldet! Die Teilnehmerliste und Meldeliste sind nun online. Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise und einen erfolgreichen Wettkampf.

Da staunten die 75 Athleten und 10 Trainer nicht schlecht: Der Nikolaus hat ihre Schuhe sogar in Schönhagen gefunden. Als sie am Morgen des 6. Dezembers auf den Flur der Feriensportanlage gingen und ihre Schuhe anziehen wollten waren diese prall mit Schokolade, Weingummis, Nüssen und Mandarinen gefüllt. Dies gab viel Freude für den Samstag, der ebenfalls wenig Freiraum hatte. Mit einer ausgiebigen Laufeinheit an der Ostsee, Vereinsmeisterschaften, Proben für die Aufführungen bei der Weihnachtsfeier und der Weihnachtsfeier selber war dies ein erlebnisreicher Tag.

Weiterlesen: Nikolaus überrascht 85 HSVer in Schönhagen